WEIß IM WINTER: SO TRAGT IHR WINTER WHITES



Weiß wirkt frisch, elegant und leicht und gilt daher als DIE Sommerfarbe. Pünktlich zu Beginn des Herbstes wird sie daher meistens gegen dunklere Herbsttöne eingetauscht. Dabei kann Weiß im Winter so schön aussehen!








WINTER WHITES // WEARING – wool coat: h&m // statement knit: zara // pencil skirt: zara // boots: hm // bag: furla

Was für ein Traumwetter dieses Wochenende! Sonne, wolkenloser Himmel und Temperaturen weit über der 0-Gradmarke! Was will man an einem Weekend im Jänner mehr? Ich freue mich immer, wenn Nässe und Schnee im Winter mal für einen Tag Pause machen und ich meine weißen Teile aus dem Kleiderschrank holen kann. Also hab ich das Wetter am Wochenende gleich mal genutzt, um wieder Weiß zu tragen! Mir persönlich ist egal ob Winter oder Sommer, ich liebe Weiß einfach und trage die Farbe das ganze Jahr über. Einen anderen Winterlook in Weiß habe ich euch beispielsweise im Post STAY WARM: FAUX FUR JACKE gezeigt. Einzige Voraussetzung: Trocken muss es sein. Schmutzige Wasserspritzer auf weißer Kleidung gehen gar nicht 🙂 Und auch, wenn die Farbe auf sonnengebräunter Haut am Schönsten zur Geltung kommt, wirkt Weiß im Winter absolut zauberhaft! Ich hab mir daher ein paar Tipps überlegt, wie ihr Weiß im Winter tragen könnt.

so kombiniert ihr weiß im winter

– Tipp No. 1: Den richtigen Farbton wählen. Reinweiß kann auf fahler Haut tatsächlich etwas unvorteilhaft aussehen, aber zum Glück hat die Nichtfarbe ja viele Nuancen, wie Champagner, Offwhite oder Wollweiß, auf die ihr zurückgreifen könnt. Der Farbton hängt übrigens auch vom Material ab! Weiße Textilien aus Wolle oder Seide wirken warm und schmeicheln dem Teint. Besonders bei Allwhite Look solltet ihr ohnehin Teile aus verschiedene Materialien miteinander kombinieren, damit das Outfit auch schön spannend aussieht!
– Tipp No. 2: Passende Farben kombinieren. Wenn euch ein Allover Look in Weiß zu viel ist, dann wählt ein weißes Teil aus und kombiniert euer Outfit darum herum. Am besten wirkt Weiß zu neutralen Tönen wie Nude, Beige, Grau oder in der kontrastreichen Kombi zu Schwarz. Wer‘s gerne auffälliger mag, greift zu Prints. Mein Favorit: Ein Leomantel zu einer weißen Ripped Jeans!
– Tipp No. 3: Akzente setzen. Das Tolle an Weiß: Es lässt sich zu allen Farben tragen! Und der eine oder andere Farbtupfer kann auf Weiß im Winter für einen richtigen Wow-Effekt sorgen – ganz egal ob als Kleidungsstück oder Accessoire. Allover Looks könnt ihr mit Statement Teilen das gewisse Etwas verleihen. In meinem Outfit sorgt beispielsweise der Pulli mit Knotendetail für einen Eyecatcher. Goldschmuck verleiht eurem Outfit einen besonderen Hauch Glamour.
– Tipp No. 4: Mit Make up schummeln. Zugegeben, auf sonnengebräunter Haut wirkt Weiß einfach am besten. Aber auch im Winter kann man auf blasser Winterhaut mit Bronzing-Pudern oder Rouge einen sonnengeküssten Teint schummeln. Noch einfacher geht’s, wenn ihr mit einem Lippenstift für erfrischende Farbtupfer sorgt. Zu kühlen Hauttypen passen am besten fruchtige Kirschtöne oder knalliges Pink, warme Hauttypen wählen am besten orangestichige Lippenstifte.
Wie steht ihr zu Weiß im Winter? Tragt ihr die Farbe selbst oder haltet ihr sie im Winter für ein absolutes No-Go?

Startet gut in die neue Woche,
xx Sarah-Allegra


Pics by Peter Grüllenberger

Folge:

27 Kommentare

  1. 8. Januar 2018 / 11:38

    was für eine wundervolle Winter-Kombi meine Liebe! ich finde gerade die cremeweißen Nuancen so perfekt für diese Jahreszeit und du hadt damit perfekt bewiesen, dass man Weiß sehr wohl im Winter tragen kann 🙂

    diese Farben stehen dir ausgesorochen gut Liebed!

    happy monday und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. 8. Januar 2018 / 11:50

    Was für eine tolle Kombi! Der Mantel ist auch total schön! Er wirkt so warm und kuschelig. Du siehst einfach nur bezaubernd aus!

    LG

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

  3. 8. Januar 2018 / 12:33

    Oh du bist wirklich die Minimalismus-Queen meine Liebe! Mit dem Look triffst du mal wieder genau ins Schwarze – oder in diesem Fall ins Weiße haha 🙂 wirklich eine mega Kombination <3
    xx, Carmen – http://carmitive.com

  4. 8. Januar 2018 / 15:32

    So ein schöner Look! An solch eine Kombi will ich mich auch noch heran wagen .-*

  5. 8. Januar 2018 / 15:46

    Was für super Tipps meine Liebe! Ich mag weiss total gerne im Winter – insbesondere auch Nude- und Beigetöne – am besten alles zusammen! Dein Look gefällt mir super – total gelungen und sooo Sarah-Allegra 🙂
    Liebst, Mirjam | http://www.miiju.ch

  6. 8. Januar 2018 / 19:19

    du hast mich gerade so was von überzeugt – weiß ist im winter ab sofort ein muss! besonders toll ist es wie du mit den nude/Beigetönen spielst!
    ein sehr toller und wunderschöner look
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  7. 8. Januar 2018 / 19:43

    Liebe Sarah-Allegra,

    Du siehst toll aus! Danke für die hilfreichen Tipps! Ich trage momentan tatsächlich eher dunkle Farben, dabei gibt es so schöne Möglichkeiten, wie man bei dir sieht! Champagner-Töne mag ich auch ausgesprochen gern.

    Ich stöbere nochmal in meinem Schrank nach helleren Tönen!

    Liebe Grüße

    Chris von Pretty You

  8. 8. Januar 2018 / 20:54

    Wirklich sehr schöne Look. Ich trage weiße Farbe in meiner Arbeit, deshalb gehe ich mit ihr ein bisschen sparsamer an, wenn ich mich privat kleide. Aber ich liebe die Farbe und kombiniere sie meistens mit schwarz, grau, braun oder rot. Meiner Meinung nach kann man weiß in jeder Saison tragen, aber ein Outfit nur in Weiß würde ich mich nicht trauen. Wie du oben erwähnst hast, man braucht verschiedene Weiß-Nuancen ausprobieren, damit man nicht so fahl wirkt. Hut ab!
    https://simplelivingstylebyvera.blogspot.co.at/

  9. 8. Januar 2018 / 21:07

    Super schöne, elegantes Outfit! Minimalistisch und Naturtönen gefällt mir oft ausgesprochen gut. 🙂

  10. 9. Januar 2018 / 12:09

    Was für wuunderschöner Kuschelpulli in Weiß.- ich liebe einfach Weiß und Cremefarben total auch im Winter. <3
    Liebe Grüße
    Ari

  11. 9. Januar 2018 / 13:48

    Weiß im Winter ist für mich wirklich gewagt aber dennoch so schön! Gerade bei strahlendem Sonnenschein oder Schnee ist es grandios. Leider haben wir hier in Deutschland ja eher Schmuddelwetter und ich habe ein Talent dazu in Pfützen zu treten. Daher saue ich mich immer ein. Dunkle Farben sind für mich da einfach besser. Ich würde mich einfach ärgern an meinem schönen weißen Sachen Matschflecken zu entdecken.
    Dein Styling ist einfach so schön!
    Ich mag besonders gern an diesen Winter Whites, dass es so warme Töne sind!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  12. 10. Januar 2018 / 10:34

    Das ist eine sehr schöne Winter Kombination!
    Ich trage im Winter auch sehr gerne Weiß und am liebsten in Kombination mit Beige oder Brauntönen. 🙂
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com

  13. 10. Januar 2018 / 13:39

    Ich muss zugeben, dass ich im Moment auch eher dunklere Farben oder hellere Grautöne trage. Dabei mag ich Weiß und Creme-Töne sehr gerne. Vielen Dank für deine Tipps, vielleicht tausche ich demnächst auch mal die dunklen Farben gegen gelle Nuancen aus.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  14. 10. Januar 2018 / 14:12

    Liebe Sarah-Allegra,

    ein wunderschöner Look! Und ja, weiße Kleidung ist im Winter eigentlich wunderbar und wir sollten sie mehr tragen.
    Leider ist in Hamburg (also hier) meist ziemliches Schmuddelwetter – Regen und Matsch – und dann versaut man sich die hellen Teile.
    Aber an kalten, klaren Tagen ist so ein Outfit wie Deins einfach fabelhaft! 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

  15. 11. Januar 2018 / 8:39

    Wirklich wieder ein wahnsinnig schöner Look. Ich liebe weiß ja auch im Winter, irgendwie kann ich das einfach immer tragen 😀

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  16. 11. Januar 2018 / 12:53

    Ganz in weiß bin ich eher selten gekleidet aber dir steht das nebenbei bemerkt wirklich gut!
    Ich kombiniere aber gerne ein weißes Basic shirt oder Bluse mit auffälligen Accessoires, das geht immer und man ist top gestylt, wenn es mal schnell gehen muss!

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

  17. 11. Januar 2018 / 14:20

    I absolutely love this Zara knitted set on you babe !
    /Cecilie

  18. 11. Januar 2018 / 16:32

    Ich finde “Weiß” im Winter eine super Alternative. Die Welt und das Wetter ist grau genug,
    da dürfen es gerne auch mal knallige Farbe oder auch Weiß im Winter sein. <3

    Ganz liebe Grüße,
    xo Sunny | http://www.sunnyinga.de

  19. 25. Januar 2018 / 10:20

    Wollweiß ist ein toller Ton, der wirklich fast jedem steht. Dein Outfit erinnert mich sehr an die Looks, die ich gerade in Dublin auf der Showcase gesehen habe, very irsish 😀 Du musst dir mal ein paar junge irische Designer ansehen, da dürfte was für dich dabei sein, TISSUE, z.B..

    Viele liebe Grüße
    Chris

  20. Julia
    29. Januar 2018 / 20:52

    Hallo meine Liebe,
    oh so ein wunderschöner Look. Ich liebe diese Kombi. Ich finde, dass man weiß bzw. Creme/beige Farben auch gut im Winter tragen kann. Danke für die Tipps, werde ich mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen 🙂
    Hab einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.