MINIMAL BOHO VIBES IN BANGKOK








MINIMAL BOHO VIBES // WEARING – kimono dress: edited the label via about you // bikini: h&m // bangle: jukserei // monstera earrings: vr.nq // slides: edited the label via about you

Während wir bereits unseren letzten, ganzen Tag in Koh Samui verbringen, gibt’s nochmal ein sommerlicher Outfit von der Insel … Auch wenn wir den Look in Bangkok an unserem Infinity Pool im 14. Stock geshootet haben! Die Zeit auf Koh Samui war so entspannend, ein bisschen Sightseeing, ein paar Tempel, Schnorcheln, aber auch viel Relaxen am Strand, bunte Cocktails, romantische Spaziergänge und herrliches Essen. Das ist auch genau, was ich nach dem ganzen Stress/Freizeitstress die letzten Monate gebraucht habe. Jetzt habe ich das Gefühl, wieder 100 Prozent motiviert, kreativ und für alle neuen Herausforderungen gewappnet zu sein! Eine Auszeit ab und an ist einfach so so wichtig! Und ich freu mich einfach schon soooo, meine Eindrücke aus Thailand mit euch zu teilen!

minimal boho vibes

Nun aber zu meinem nächsten Thailand-Outfit. Ich bin ja eigentlich so gar kein Fan von Boho-Styles. Zumindest nicht an mir. Ich finde sie auf Festivals an anderen zwar ganz cool und auch so gefallen mir diese Looks im Sommer bei anderen gut, aber irgendwie hatte ich bis dato das Gefühl, Fransen und Häkelstoff sind einfach nix für mich. Zu wenig minimalistisch, könnte man auch sagen. Hätte ich vor meiner Thailand Reise nicht sämtliche Online Shops nach weißer Kleidung für den Urlaub durchforstet (ich habe zur Zeit einfach eine absolute Weiß-Phase und Schwarz ist bei dieser tropischen Sonne ohnehin nix!) und mich nicht in das Kimono Kleid von Edited verliebt, das mich glücklicherweise noch vor der Abreise in einem Paket von About You (zusammen mit diesem tollen Pencil Skirt und den Lederslippern) erreicht hat. Ich find’s einfach mehr als passend für eine tropische Insel mit seinem leichten Stoff, den Stickereien, dem Kordelgürtel und diesen tollen Fransendetails! Noch dazu ist es so unaufdringlich minimalistisch! Was sagt ihr? Außerdem lässt sich das Kleid total gut über den Bikini am Pool oder am Strand (damit ich mich nicht so nackig fühle, hehe) tragen. Da lass sogar ich mich zu Boho hinreißen … Und das kommt wirklich nicht so schnell vor 😉 Ich trage ein Kimono Kleid und
Slippers von Edited via About You und einen Bikini von H&M.

Startet gut in die neue Woche,
xx Sarah-Allegra


ENG // While spending our last day on Koh Samui, I’m sharing another summer outfit from Thailand with you … Our stay on Koh Samui was so relaxing! Some sightseeing, exploring some temples, snorkeling, enjoying the beach and colorful cocktails, romantic walks and amazing food. And that was exactly what I needed after all that stress the last few weeks. And now I feel like being able to rise any challenge! A break every now and then is just so important!

minimal boho vibes

Actually, I’m not a big fan of the boho trend … I like such styles on others especially when worn on festivals, but I just don’t feel like being that fringes and crochet fashion kind of girl. At least maybe it’s not minimalistic enough … If I hadn’t searched a lot of online shops for white clothes (I’m so into white lately and black really is not the right color under the Thai sun!) for our Thailand vacay and fell in love with that pretty Kimono dress from Edited. Luckily my order from About You arrived just in time. The dress is more than perfect for a tropical island like Koh Samui with its light fabric, the embroidered details, the cord belt and its fringes. And moreover it’s not too much but quite right for a minimalist like me! What do you think? I wear a Kimono dress and Slippers from Edited via About You und a Bikini from H&M.

Have a wonderful week,
xx Sarah-Allegra


Pics by Peter Grüllenberger
This post contains affiliate links!

Folge:

18 Kommentare

  1. 3. Juli 2017 / 9:43

    Dieses Kleid ist ja ein Traum! Schnitt und Farbe sind ja toll! Der Look gefällt mir total :-*

  2. 4. Juli 2017 / 10:46

    Super tolle Bilder meine liebe!
    Ich finde dir steht auch dieser Stil ausgezeichnet!
    Hört sich nach einem mega tollen Aufenthalt an.

    Wünsche dir eine tolle Woche!
    Bernd – styleandfitness.de

  3. 4. Juli 2017 / 16:52

    Sehr schöne Bilder.
    Das Kleid ist echt lässig und für einen Strandurlaub perfekt.
    Liebe Grüße
    Sassi

  4. 5. Juli 2017 / 8:22

    meine liebe Sarah-Allegra,
    ich freue mich sehr, dass du einen Look aus deinem Urlaub in Bangkok zeigst! mir gefällt dieses Outfit sehr – perfekt für den Urlaub in der Sonne. und vl auch in der City, wenn man an die ganzen Stadt-Strände denkt 🙂

    wünsche dir eine wundervolle Wochenmitte,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  5. Chiara
    5. Juli 2017 / 10:13

    Mega schöne Fotos, und das Kleid ist ja mal der Hammer! Ich bin ja total Boho 🙂 Daher gefällt mir das Kleid umso besser! Auch für den Strand über den Bikini, toll. Vielleicht wäre dazu ein kräftiger Bikini noch schicker, zum Beispiel ein roter! Stelle ich mir heiß vor ;D Dazu noch ein paar Statement-Ohrringe von http://www.ella-juwelen.de/marken/swarovski-schmuck.html und der Look wäre meiner!
    lg Chiara

  6. 5. Juli 2017 / 16:39

    I have always wanted to visit Koh Samui! Sounds like you guys had such a relaxing time there! Your kimono is perfect for a tropical holiday! Love it!
    x Emily
    http://shedoes.com.au

  7. 8. Juli 2017 / 4:37

    I am like you and don’t care much for too much boho. This kimono however is so pretty and I love the breeziness of it. The rope belt and tassels make it such a statement piece and I love that it can be thrown over any look. This is a fab outfit for Bangkok and I love those slides too. xoxo, Christine
    http://dailykongfidence.com/

  8. 9. Juli 2017 / 5:32

    Such a cute kimono and I love the white bikini. Xx

  9. 12. Juli 2017 / 12:04

    Tolle Bilder, errinert mich an unseren Thailand Urlaub damals 🙂 Wäre auch schon wieder urlaubsreif wenn ich ehrlich bin 😛

    Liebe Grüße, Jenny
    http://www.theplaincircle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.