FAKE FUR: 7 Ways to Wear




Es wird wieder kuschelig! Schon vergangenen Winter hatten Jacken und Mäntel aus kuschelig-weichem Fake Fur Hochsaison. Und auch heuer hält die Liebe zur Webpelz weiter an! In unserer aktuellen 7 Ways to Wear Reihe dreht sich daher alles um die Statement-Pieces aus Fell…











*werbung: marke.
pics by Peter Grüllenberger

FAKE FUR TREND // WEARING – fake fur jacket: asos // checked skirt: zara // shirt: h&m // shoes: zara // bag: chanel timeless jumbo

So ganz habe ich mich an die aktuelle Kälte ja noch nicht gewöhnt… Nachdem es superlang viel zu warm war, ist der Winter letzten Endes doch überraschend schnell und intensiv gekommen. Umso wichtiger sind Jacken und Mäntel aus Materialien, in die man sich so richtig schön einkuscheln kann. Daher ist es kein Wunder, dass Fake Fur auch heuer wieder voll im Trend liegt. Die Teile aus Webpelz sind nicht nur super stylisch, sondern halten auch bei Minusgraden warm!
Und da ich ein Mensch bin, der (bei ungünstigen Bedingungen wie Wind) sogar bei 30 Grad am Strand zu frieren beginnt, könnt ihr euch vorstellen, wie es sich für mich anfühlt, wenn die Temperaturen unter die 10 Grad Marke sinken. Meine Fake Fur Jacke war daher eine der besten Investitionen im letzten Jahr – oder was sag ich – womöglich sogar ever! Darin werden sogar für mich längere Abende am Christkindlmarkt und Schneetreiben erträglich(er). Letzten November hab ich meine Jacke sogar zu einer Winterwanderung in den Bergen (mehr dazu könnt ihr im Post WINTERWANDERUNG IN BERCHTESGADEN nachlesen) getragen – einfach, weil sie das wärmste Teil in meinem Kleiderschrank ist! Grund genug, uns den Trend im Rahmen unserer aktuellen 7 Ways to Wear Reihe genauer anzusehen…

Fake Fur

Normalerweise ist das Wort „Fake“ in der Modeszene negativ behaftet – man denke beispielsweise an fake Designerhandtaschen. Im Falle des Faux Fur ist das allerdings etwas ganz Anderes: Webpelz und Kunstfelle sind längst keine billigen Plastik-Kopien des tierischen Äquivalents mehr. Neue Produktionstechniken sorgen dafür, dass der Kunstpelz täuschend echt aussieht und sich gut anfühlt. Meist besteht Fake Fur dabei aus einem Grundgewebe aus Polyester oder Baumwolle, in den Polyacryl-Fasern eingewebt und mit einem speziellen Kleber fixiert werden.
Was ich besonders positiv hervorheben möchte: Im Zuge eines immer stärker werdenden Bewusstseins für Tierschutz und Umwelt findet endlich ein Umdenken in der Modeszene statt! Nun beginnen endlich auch große Modedesigner, Echtpelz gegen die künstliche Alternative auszutauschen. Denn es muss kein Echtpelz sein!

how to wear fake fur

Das absolute Tolle an Fake Fur: Teile aus dem Wohlfühlmaterial gibt es in allen erdenkleichen Farben, Formen und Preisklassen. Der Look reicht von zotteligen Teddy-Mänteln, über coole Faux Fur Jacken bis hin zu eleganten Fur Coats! Aber wie kombiniert man Webpelz am besten, ohne an einen dicken Bären zu erinnern? Besonders wichtig ist hierbei, dass ihr den Rest des Outfits schlicht haltet. Starke Muster und knallige Farben sowie auffälliger Statement-Schmuck sind hier ein wenig too much! Ich trage meine Fake Fur Jacke von ASOS zu einem Rollkragenpulli von H&M, meinem ZARA Karorock und Overknee Boots.

Was sagt ihr zu Fake Fur? Yay or nay?

Startet gut ins Wochenende, meine Lieben!
xx Sarah-Allegra

7Ways2Wear
Folge:

15 Kommentare

  1. 23. November 2018 / 15:13

    Mir gefällt deine Fake Fur Jacke total an dir. Überhaupt mag ich diesen Look sehr und er steht dir total gut. Ich persönlich bin aber für mich eher kein Fan von Fake Fur Jacken. Ich habe schon mehrere angehabt und irgendwie ist der Funken nie so richtig übergesprungen. Anders siehts da bei Teddymäntel aus. Die mag ich total gerne!

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  2. 25. November 2018 / 16:44

    Hallo Sarah-Allegra,
    die meisten dieser Pelzmäntel mag ich nicht so, weil sie irgendwie auch billig aussehen. Deiner ist aber echt gut verarbeitet und macht eine Menge her. Schön, dass er auch nicht aus echtem Fell ist 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  3. 27. November 2018 / 14:58

    Definitiv YES, liebe Sarah-Allegra! Ich liebe Plüsch in sämtlichen Jacken- und Mantelformen! Und als Schal, als…. 😉 Ich bin ein total Fan von Fake Fur!
    Deine Jacke finde ich auch richtig toll und super schick. Und Dein kompletter Look ist mal wieder super gelungen. Daumen hoch dafür 🙂

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  4. 29. November 2018 / 17:11

    Die Jacke sieht toll und steht dir super! Ich mag Fake Fur auch gerne, es darf nur nicht zu viel sein. Ich habe ein paar Westen die ich wirklich gerne trage.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  5. 30. November 2018 / 16:52

    Ich habe mich auch noch nicht so sehr an die Kälte gewöhnt. Es war einfach zu lange warm. 😉
    Ich mag ja sonst Pelz nicht so gern, aber dien Outfit hier ist wirklich sehr cool!

  6. 30. November 2018 / 19:19

    Ich liebe Fake-Fur Jacken total, die machen jedes Outfit gleich zu etwas besonderem. Dein Look sieht super hübsch aus, das hast du so schön kombiniert 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

  7. 6. Dezember 2018 / 21:03

    Wooooow ich liebe diesen Look. 🙂
    Deine Fake Fur Jacke ist ein absoluter Traum.
    Ich hoffe das ich auch noch so ein ähnliches Modell finde. 🙂

    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

  8. 7. Dezember 2018 / 15:07

    Oh ich liebe einfach Fauxfur im Winter und vor allem “natürliche” Felle in beige und brauntönen, wie es bei deiner Jacke der Fall ist 🙂
    Absolut perfekt gestylt meine Liebe!

    Starte gut ins 2. Adventswochenende ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  9. 14. Dezember 2018 / 18:13

    Ich habe mich in deine Stiefel verliebt! Ich bin generell nicht gegen das Faux Fell, doch man muss jede Jacke immer genau anschauen, damit sie sehr qualitativ aussieht.

    LG

    Daria

    https://www.dbkstylez.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.