LIFE UPDATE #10







life update #9

Mit dem heftigen Sturm vergangene Woche ist der goldene Herbst nun vollends vorüber und es geht mit merklich großen Schritten dem Winter zu. Allerdings folgt jetzt bald eine Zeit, die ich mitunter am liebsten mag: Weihnachten. Heute habe ich mir schon im Kalender vermerkt, wann in Österreich die Weihnachtsmärkte starten ☺

#getan

Los ging’s diesen Monat gleich mal mit etwas #qualitytime: Am ersten Oktoberwochenende haben wir es endlich zu meiner Schwester nach Graz geschafft. Vorgenommen hatten wir es uns oft, aber leider hatte mir im September meine Migräne einen Strich durch so einige Graz-Reisepläne gemacht. Umso happier war ich! Wir haben einen traumhaft, sonnigen Samstag mit über 20 Grad erwischt und uns den halben Tag in der Grazer Innenstadt herumgetrieben! Ich war zwar schon öfters in Graz, aber immer nur zu eher flüchtigen Ausflügen. Diesmal hatte ich allerdings Zeit, die Stadt mal so wirklich auf mich wirken zu lassen und ich war einfach hin und weg! Vor allen Dingen hat Graz die coolsten und schönsten Coffee Shops und so viele Süße kleine Läden ❤

#gereist

In der letzten Oktoberwoche sind Peter und ich relativ spontan nach Rom gereist. Ich war das erste Mal vor 10 Jahren in Rom und damals schon so begeistert, dass ich unbedingt mal wieder in die ewige Stadt zurückwollte. Umso mehr hab ich mich gefreut, dass es endlich mal wieder geklappt hat! Ich war erneut absolut begeistert und ergriffen, wie viele tausend Jahre an Geschichte in Rom zusammenkommen. Die alten Bauten, das hübsche Stadtbild und das herrliche Essen haben uns einfach eine wirklich willkommene Auszeit beschert.

#gegessen

In der Woche vor unserem Rom-Urlaub war ich gefühlt nur am Essen. Los ging es schon Dienstagabend mit einem Firmenessen im Weinkeller eines tollen Italieners in Linz. Neben herrlichen Antipasti, Fischplatten und einer leckeren Auswahl an Italienischen Desserts, gab‘s auch noch guten Wein 😉 Am Freitag stand eine weitere Firmenfeier auf dem Plan. Los ging‘s mit zünftigem Schweinebraten in einer Brauerei im Mühlviertel, gefolgt von Weißwurstessen. Der krönende Abschluss war ein wirklich erlesenes sieben Gänge Menü mit Bierbegleitung vom Sommelier. Ich bin zwar kein Bierfan, Essen mag ich dafür umso mehr. Allerdings brachte der Tag sogar mich an meine Grenzen am Abend bin ich tatsächlich nur noch ins Bett gerollt … Ja, und am nächsten Tag ging‘s dann im Anschluss an den Nespresso Viennale Filmbrunch ins #AtelierNespresso, das im Wiener Filmquartier stattfand. Neben verschiedensten Workshops zum Thema Kaffee wurden wir von Haubenköchen bei einem vier Gänge Menü verwöhnt. Die Atmosphäre dort war echt toll, die Location einfach perfekt gewählt und das Essen schlichtweg unglaublich. Vielen Dank an Nespresso für die tolle Einladung!

#gebloggt

Katiis (von Süchtig nach) und meine Reihe #kreatiefgründig startete im Oktober in die zweite Runde. Diesmal ging’s, besonders passend zu Halloween, um unsere 5 LIEBSTEN HORRORFILME. Die 7 Ways to Wear Reihe handelte im Oktober mal nicht von einem Fashion, sondern von einem Beautytrend: BERRY LIPS. Meines liebstes Outfit diesen Monat war eindeutig mein Look aus Rom THE BOW TIED CHECKERED SKIRT.

#gesehen

Ihr werdet schockiert sein, aber tatsächlich war ich diesen Monat nur ganze drei Mal im Kino. Anfang des Monats ging‘s ein zweites Mal in Stephen Kings IT. In meinem letzten Life Update #9 hab ich euch bereits alles dazu erzählt. Da Halloween und Horrorfilme einfach zu gut zusammenpassen, sind Katii und ich am 31.10. in den neuen Saw-Streifen Jigsaw gegangen. Nachdem gefühlten zehnten Saw film hab ich mir nix mehr erwartet und wurde nicht enttäuscht: Keine schauspielerische Leistung, keine Handlung, dafür viel Gore… Außerdem dürfte ich im Oktober einem ganz besonderen Kino-Event beiwohnen: dem Nespresso Viennale Filmbrunch! Gezeigt wurde The Florida Project von Sean Baker mit Willem Dafoe, der von der Sechsjährigen Mooney handelt, die mit ihrer Mutter am Rande des Existenzminimums in einem Motel lebt. Der Film wirkt absolut authentisch und ist dadurch auch sehr berührend und gegen Ende hin teils sogar richtig heftig. Fazit: Ansehen lohnt sich!

#getragen und #gekauft

Am Woman Day hab ich heuer zugeschlagen und unter Anderem meinen Traum Camel Coat gefunden. In Graz hab ich endlich mein neues iPhone 8 Plus erstanden, dem ich in Linz seit Wochen vergeblich nachgelaufen war. Und Ende des Monats wurde ich dann nochmal bei einem Checkered coat schwach, den ich euch auf meinem Instagram @sarahallegra bereits gezeigt habe.

#isaidyes

Mein absolutes Highlight im Oktober war allerdings, als ich euch endlich von unserer Verlobung erzählen konnte. Und ich war einfach so ergriffen und absolute happy über eure lieben Nachrichten, die mich über alle möglichen Kanäle erreicht haben! Vielen, vielen Dank, ihr seid die Besten! Falls ihr nochmal alles zu Verlobung lesen wollt, verlinke ich euch den Beitrag hier: GUESS WHAT: I SAID YES!

#geplant

Auch im November stehen wieder einige Dinge auf dem Plan. Neben Geburtstags- und Familienfeiern geht’s Ende des Monats mit der #LNZ6Blogcrew auf ein Bloggerevent, von dem wir außer dem Datum noch nichts Genaueres wissen. Es bleibt also spannend! Am allermeisten freue ich mich aber auf die Eröffnung der Weihnachtsmärkte! Ich liebe die Vorweihnachtszeit mit den vielen Lichtern, Keksen, Schnee, Punsch und der besinnlichen Zeit mit meinen Lieben!

Startet gut ins Wochenende,
xx Sarah-Allegra


Pics by Peter Grüllenberger and me

Folge:

8 Kommentare

  1. 3. November 2017 / 14:12

    liebste Sarah-Allegra,
    ich LIEBE deine Life-Updates – ehrlich! gibt es viel zu selten in der Blogosphäre, diese persönlichen Einblicke ins “Blogger-Leben”. dabei ist ja gerade das so spannend. wenn ich recht überlege, wird’s ei mir auch mal wieder Zeit. so wie bei dir mit deinen wahnsinns Neuigkeiten, hat sich auch bei mir einiges getan (aber keine Angst, bin nicht verlobt 😉 )
    ich freu mich ja immer noch so sehr mit dir! einer meiner liebsten BP’s war tatsächlich der mit den Beeren farbenen Lippen – ich finde die stehen die SO GUT!

    komm gut ins Wochenende meine Liebe,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  2. 3. November 2017 / 15:26

    Wow, So ein schöner Beitrag und tolle Eindrücke. Ich fand Rom auch wunderschön!

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  3. 3. November 2017 / 15:43

    Hallo meine Liebe 😉

    Das ist ein superschöner camelfarbener Mantel;). Ich liebe Rom auch so sehr wie du, toller Beitrag :-*

    Hab ein schönes Wochenende;)
    Lg
    Isa
    http://www.label-love.eu

    PS: Schau mal auf meinem
    Facebook-Gewinnspiel vorbei- dort gibt es 10 Delieta-Taschen zu gewinnen :-*

  4. 4. November 2017 / 10:31

    Meine liebe Sarah-Allegra,

    das hört sich nach einer sehr tollen Zeit an! Ich möchte auch unbedingt mal nach Rom – war nämlich noch nie dort.

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

  5. 4. November 2017 / 10:35

    Liebe Sarah.
    Ich gratuliere Dir von Herzen zu Deiner Verlobung. Fühl Dich aus der Ferne gedrückt! <3
    Genau wie Du freu auch ich mich schon sehr auf die Weihnachtszeit. Ich hab auch noch immer die Weihnachtskarte, die Du mir vor langer Zeit mal geschrieben hast. Die mit dem Lebkuchenmännchen. 🙂
    Hab einen guten November.
    Liebste Grüße.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de

  6. 5. November 2017 / 14:33

    Super toller Beitrag mit schönen Eindrücken. In Rom war ich leider noch nie. Die Stadt ist aber definitiv noch auf meiner Bucket List.
    Ich freue mich auch schon riesig auf die kommende Weihnachtszeit. Ich bin jetzt schon auf der Suche nach Geschenken. 🙂
    Alles Liebe
    Marcel
    http://marsilicious.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.