ZEIT FÜR EINE AUSZEIT MIT NIVEA









*Anzeige
ZEIT FÜR EINE AUSZEIT // Q10plus C Anti-Falten + Energie-Recharge und Gute-Nacht-Pflege: NIVEA

zeit für eine auszeit

Ihr wisst ja, ich bin ein Workaholic. Ich liebe es einfach zu arbeiten, mit allem was dazu gehört. Nichts schafft mir mehr Befriedigung (na gut, fast nichts) als Projekte abzuarbeiten und Häkchen auf meiner To-Do-Liste zu machen. Besonders wenn man seinen Job liebt und gern arbeitet, übersieht man aber schnell, wie viel Zeit man eigentlich damit verbringt.
Mit meinem Vollzeitjob in der Agentur, dem Blog und meiner Dissertation kommt in der Woche ein ganz schönes Arbeitspensum zusammen. Pause? Daran ist meistens nicht zu denken … Für mich sind Entspannen und Abschalten wirklich harte Arbeit geworden, besonders wenn der Stresspegel hoch ist und Termine und Deadlines sich aneinander drängen. Hinzu kommen die Erwartungen, denen man glaubt, gerecht werden zu müssen. Wer aber ohne Pause immer 110% gibt, der riskiert sogar seine Gesundheit.
Vergangenen Monat habe ich euch im sehr persönlichen Beitrag WENN ALLES ZU VIEL WIRD … ja erzählt, dass es mir aufgrund ebenjenen Stress-Faktoren nicht gut ging. Daher habe ich die letzten Wochen versucht, etwas daran zu ändern.

warum bewusste pausen so wichtig sind

Pausen sind wichtig und haben viele positive Effekte. Tatsächlich sagt die reine Präsenz am Arbeitsplatz nämlich nichts über die eigentliche Produktivität aus. Seien wir mal ehrlich, wie oft sitzt man vor dem Laptop und zwingt sich zur Arbeit, während man eigentlich nur auf den Bildschirm starrt? Genau hier ist es Zeit für eine Pause. Egal ob im Home Office oder im Büro, wenn ihr keine Pausen macht und immer durcharbeitet, ist niemandem geholfen. Ihr seid nur ausgelaugt und nicht mehr leistungsfähig. Dann passieren auch viel einfacher Fehler und oft haben wir am Ende sogar weniger geschafft – außer eine Stresssituation und möglicherweise sogar ein Gefühl der Unzufriedenheit, weil man doch mehr erreichen wollte.
Daher ist es wichtig, sich über den Tag hinweg kleine Auszeit-Rituale zu schaffen. Dank dieser kleinen Pausen, die man bewusst setzt und für die man sich auch wirklich Zeit nimmt, bleibt man konzentriert und motiviert. Schon eine zwei bis fünfminütige Auszeit reicht, um sich kurz aber intensiv zu erholen. Am besten, ihr verlasst dazu den Schreibtisch und macht euch einen Kaffee, den ihr in Ruhe trinkt, geht an die frische Luft, oder schließt einfach mal die Augen. Solche regelmäßigen Pausen-Intervalle helfen euch über den Tag hinweg, den Kopf frei zu bekommen und senken den Stresspegel.

meine abend-routine mit NIVEA

Eine ganz besonderes Auszeit gönne ich mir außerdem jeden Tag vor dem Schlafengehen: ein wenig ganz bewusste “Me-Time”. Das ist mir ganz besonderes wichtig, damit ich vom stressigen Alltag “runterkomme”. Zuerst geht’s mit Kaffee oder Tee auf die Couch, dann gucke ich meist eine Folge einer Serie und daneben scroll ich zur Zerstreuung gerne noch durch Instagram oder ich lese Blogs. Und danach widme ich mich meinem Beauty-Ritual.
Da Stress und wenig Schlaf sehr ermüdend sein können und sich das in Form von Augenringen und fahler Haut schnell in meinem Gesicht bemerkbar macht, ist die richtige Pflege ganz wichtig. Und zwar eine, die die Zeichen von Stress oder Schlafmangel wie müder Haut und kleinen Fältchen reduziert. Manchmal lassen sich stressige Phasen einfach nicht vermeiden, trotzdem möchte ich nicht gestresst aussehen. Vor kurzem hab ich meine Abend-Pflegeroutine um eine tolle neue Creme erweitert, die Q10plus C Anti-Falten + Energie-Recharge Gute-Nacht-Pflege von NIVEA. Reines Coenzym Q10, das der Hautalterung vorbeugt (ich werd halt auch nicht jünger) und hochkonzentriertes Vitamin C erhöhen die Sauerstoffaufnahme der Haut und tragen so zur Zellerneuerung bei. Das Ergebnis ist ein frisches und straffes Aussehen. Die Nacht-Pflege ist von jetzt an auf jeden Fall ein fixer Bestandteil meiner Beauty Routine: Damit sehe ich schon vor dem Einschlafen erholter aus 😉
Dank der richtigen Pflege und der einen oder anderen bewussten Arbeitspause, bin ich nicht nur entspannter, ich sehe auch entspannter aus. Wie sieht eure Abend-Pflegeroutine aus und wie schafft ihr es durch eine lange, anstrengende Arbeitsphase?

Startet gut in die neue Woche,
xx Sarah-Allegra


Pics by Peter Grüllenberger and me

Folge:

23 Kommentare

  1. 9. Oktober 2017 / 16:16

    Namaste meine liebe,
    ach ein toller Beitrag, ich finde Auszeiten super wichtig. Man muss manchmal einfach auf seien Körper und Seele hören.
    Freue mich auf weitere Solcher Einträge.
    Ih grüße Dich aus Indien, ich habe gerade eine Yoga Lehrer Ausbildung gemacht.
    Ich freue mich auf Dich, Laura

  2. 9. Oktober 2017 / 18:47

    Das klingt nach einem tollen Produkt. Eine Auszeit zu nehmen ist unheimlich wichtig.

    Liebe Grüsse Priscilla von The chic advocate

  3. 9. Oktober 2017 / 18:47

    Ich kann dich sehr gut verstehen. Mann sollte immer mal Pausen einlegen da hast du völlig Recht. Vor Jahren war ich mal so gestresst, dass ich davon Haarausfall erlitt und seitdem achte ich sehr auf Pausen und Entspannung.
    Die Pflege von Nivea klingt interessant, die muss ich mir demnächst mal genauer ansehen. 🙂
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebste Grüße

    Marie
    http://www.whatiwearinlondon.com

  4. 9. Oktober 2017 / 19:19

    Hi! Great post and I love your photos!
    Can you follow me? I follow you. 😉

    Have a lovely day!
    Tsukiakari from murasakiiroanu.blogspot.com

  5. 9. Oktober 2017 / 21:52

    Sehr schöner Post, die Fotos sind wirklich toll! Mit den Pausen hast du so recht! Ich nehme mir viel zu selten bewusste Pausen, ganz oft esse ich sogar nebenbei vorm PC. Werde mal darauf achten demnächst 🙂
    Liebe Grüße,
    Julie,
    https://juliesdresscode.de

  6. 10. Oktober 2017 / 11:14

    Ohja ich weiß zu gut was du meinst, ich liebe es einfach “viel um die Ohren” zu haben und ein Tag wo gar nichts ansteht bereitet mir eher Unbehagen als Freude 😉 Aber du hast Recht wnen du sagst, dass es doch öfter m,al eine Auszeit sein muss und man sich mal mehr Zeit für sich nimmt ♥
    Zwecks Abendroutine bin ich zugegeben manchmal etwas faul – da kann ich mir noch was von dir abschauen 🙂 Wunderbare Bilder!!

    xxx
    Tina

    http://styleappetite.com

  7. 10. Oktober 2017 / 12:34

    Auszeit im stressigen Alltag einzubringen ist super wichtig, um die Kräfte wieder aufzuladen. Ein langes Bad, ein schönes Beauty Programm gute Serien. Das ist alles perfekt 🙂
    freut mich zu hören, dass du ein bisschen mehr Zeit bewusst für dich nimmst.
    glg Karolina
    https://kardiaserena.at

  8. 10. Oktober 2017 / 12:49

    Hachja, uns wurden vor kurzem die “Raucherpausen” gestrichen, also die Pausen, die wir mal nicht am Bildschirm verbracht haben. Seitdem funktioniert hier ab Stunde 5 gar nichts mehr. Wenigstens überarbeitet man sich nicht, wenn man drei Stunden nur auf den Bildschirm starrt.

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

  9. 10. Oktober 2017 / 13:47

    Da hast du völlig Recht! Man muss sich einfach manchmal Pausen nehmen, sonst wird es auf längere Zeit auch einfach sehr schlecht für den Körper. Ich nehme mir gerne Sonntags Zeit, um mich mal richtig zu entspannen und einen schönen Wellness Tag zu machen. Nivea finde ich persönlich eine sehr gute Marke. Die Creme mir Q10 habe ich noch nicht ausprobiert. 🙂

    Liebe Grüße
    Kim 🙂
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

  10. 10. Oktober 2017 / 16:32

    So ein schöner Beitrag. Ich liebe Nivea auch sehr!
    Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  11. 10. Oktober 2017 / 17:23

    Liebe Sarah-Allegra, meine Entspannungsroutine abends sieht bis auf die Produkte ähnlich aus, Tee vor dem TV 😀 Welches ist Dein Lieblingstee??
    Nivea ist einfach eine tolle Marke, allerdings benutze ich für mein Gesicht ausschliesslich Produkte von La Roche Posay.. aber wenn ich ein wenig älter bin, werde ich diese Serie bestimmt auch probieren 🙂
    Zu Abschalten zwischen der Arbeit kann ich wenig sagen, bin ein totaler Workaholic und merke erst, dass ich zu lange arbeite, wenn ein Schädel höllisch schmerzt.. das muss ich noch lernen!
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.vivarubia.ch/

  12. 10. Oktober 2017 / 18:52

    nun bin ich so gar nicht der typische Nivea-Fan. eine gute Abendroutine und die nötige Auszeit sind aeber eben doch etwas so wahnsinnig wichtiges. um runter zu kommen und sich nicht im eigenen Alltag zu verlieren. ich finde solche Rituale, wie z.B. jeden Abend eine besondere, schöne Pflege zu benutzen, sind eine der besten Möglichkeiten um sich un den eigenen Körper ein bisschen Achtsamkeit und Liebe zu schenken. und Yoga 🙂
    ein ganz toller Beitrag meine Liebe!

    in diesem Sinne, hab einen schönen und entspannten Abend,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  13. 11. Oktober 2017 / 7:44

    Sehr schöner Post, die Creme hört sich wirklich super an! So eine kleine Auszeit ist wirklich wichtig, mache ich auch immer wieder sehr gerne 🙂

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  14. 11. Oktober 2017 / 10:19

    Auszeiten nehme ich mir immer! Sonst bin ich völlig unausgeglichen! Meine Abendroutine besteht oft aus einer tollen Maske, denn ich liebe Masken!
    Unglaublich schöne Bilder! Das gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße

    Chris

    von Pretty You

  15. 11. Oktober 2017 / 10:20

    Ich bin hin und weg von Deinen Bildern. Die sind einfach grossartig umgesetzt Liebes.
    Ganz grosses Lob dafür.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.modesalat.com

  16. 11. Oktober 2017 / 13:52

    Hmm ich weiß gar nicht mehr, wie so meine “typische” Abendroutine aussieht – irgendwie verbringe ich momentan einfach zu viele Abende auf der Baustelle. Da spring ich dann nur mehr schnell unter die Dusche und dann gehts gleich ab ins Bett…
    Aber wirklich waaahnsinnig schöne Fotos – und die Nivea-Creme hört sich auch richtig interessant an!
    Alles Liebe, Katii

  17. 11. Oktober 2017 / 15:13

    Richtig schöne Bilder du Süße :-* Ich pflege mich im Herbst besonders intesiv und muss ehrlich sagen, dass sich das bisher echt bezahlt gemacht hat. Ich werde 30 und habe keine Falte- von daher bringt Anti-Falten pflege auf jeden Fall etwas!
    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

  18. 13. Oktober 2017 / 13:21

    Ich liebe einfach deine Detail-Fotos und deinen Bildstil, Süße! Wunderschön!

    Und Auszeiten sind mehr als wichtig, toller Post!

    xx
    Anna

    LITTLEFASHIONFOX.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.