MONTHLY RECAP #4:




Nachdem mir der März ein absolutes Hochgefühl beschwert hatte, wurde ich im April wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Denn nicht immer entwickelt sich alles so, wie man sich es vorgestellt oder erhofft hat. Im Monthly Recap #4 verrate ich euch, was sich im April 2018 so alles getan hat.










Pics by Peter Grüllenberger and me ♥

monthly recap #4

Und wieder ist ein Monat vorüber geflogen. Nur diesmal kann ich mich zwischen „ich hab eigentlich nicht wirklich was erlebt“ und dem Gefühl, dass die Zeit nur so vorbeirauscht und ich dringend etwas Ruhe bräuchte, nicht so recht entscheiden. Kaum beginnt die Woche mit Montag, ist schon wieder Freitag. Und kaum starte ich ins Wochenende, ist es schon wieder um. Im Moment habe ich einfach das Gefühl, dass mir die Zeit durch die Finger läuft und mir kaum Zeit zum Luft holen bleibt. Glücklicherweise sind es nur noch gute zwei Wochen bis zu unserem Urlaub, den ich nebenbei bemerkt so richtig richtig nötig habe!

#getan

April ist bei uns immer vollgestopft mit Feierlichkeiten. Neben dem alljährlichen Osterbrunch bei meiner Mama, der heuer ja schon recht früh war, standen auch die Geburtstagsfeiern von Peter, meiner Mum und meiner zukünftiger Schwiegermama auf dem Plan. Außerdem waren Peter und ich nach dem kühlen und verregneten März endlich mal wieder auf einem Daytrip in Wien. Wie mir diese Stadt gefehlt hat! Wir sind stundenlang durch die Straßen gebummelt und waren endlich im Karma Ramen essen. Seit Jahren bin ich auf der Suche nach Ramen, das so schmeckt, wie ich es aus Japan kenne. Und tatsächlich habe ich bisher kein vergleichbares gegessen – bis ich im Karma Ramen war! Wenn ihr Ramen mögt, dann schaut unbedingt dort vorbei! Absolute Empfehlung! Vergangenes Wochenende stand außerdem der Junggesellinnenabschied meiner liebsten Milla von Blondhair Pinkheart an und wir Mädels hatten echt einen super tollen und entspannten Abend! Im April habe ich auch endlich in meine Workout Routine zurückgefunden. Ich bin zwar immer noch nicht ganz dort, wo ich hinwollte, aber zumindest schaff ich es jetzt einmal die Woche ins John Harris und gebe dort wirklich alles 🙂

# bloggerlife

Kaum wurde es Anfang des Monats richtig warm, wurde die Grillsaison mit dem Webergrill Event eröffnet. Wir wurden richtig genial begrillt und es gab sogar eine herrliche Schokopizza zu essen! Ich bin echt immer wieder geflashed, was man neben Würstel und Fleisch auf einem Grill so alles machen kann. Mitte April waren meine Linzer Bloggermädels und ich für einen ganzen Nachmittag beim Coiffeur Vogl in Linz eingeladen! Nicht nur, dass ich meine Haare liebe, der Tag mit dem Mädels und dem superlieben Team war einfach genial! Mehr zum Frisörbesuch, dem Ergebnis und wie zufrieden ich war, könnt ihr in BEAUTY-DAY BEI COIFFEUR VOGL nachlesen. Außerdem findet ihr dort ein richtig cooles Gewinnspiel. Zusammen mit Coiffeur Vogl darf ich nämlich einen gratis All-Inclusive-Besuch für dich und deine beste Freundin verlosen.
Katii und ich haben uns im April im Rahmen unseres #kreatiefgründig Beitrages eine neue Challenge ausgedacht. Da der Sommer kommt und ich endlich wieder fit werden möchte, haben wir unsere liebsten Fitness Übungen für zuhause für euch zusammengefasst. Wenn ihr sie nachmachen wollt oder ein wenig Inspo für euer Workout braucht, im Beitrag #kreatiefgründig: UNSERE FITNESS CHALLENGE findet ihr alles dazu. Und natürlich durfte im April auch eine neue Ausgabe der 7 Ways to Wear Reihe nicht fehlen. Diesmal ging’s um den Klassiker schlechthin: den Trenchcoat. Meinen Post dazu findet ihr hier: SO STYLT IHR DEN TRENCHCOAT.

#outfits of the month

– Das BLACK AND WHITE SPRING OUTFIT in Kooperation mit einem meiner Lieblingslabels #toodamnexpensive war ganz eindeutig mein Favorit im Monat März. Ich liebe deren minimalistische, unkonventionelle Mode.
– Mein BLUMENPRINT Outfit, das ich im Rahmen einer neuen Blogparade geshootet habe, war für mich mal etwas erfrischend anderes. Normalerweise ja eher in Nudes, Schwarz oder Weiß gekleidet, hab ich mit meinem Blumenprintkleid mal etwas Abwechslung auf den Blog gebracht.

#gesehen

Wer kann sich in den 1990er Jahren noch an den Hype erinnern, als Titanic ins Kino kam? Ich war damals in meinen ganz jungen Teeniejahren auf jeden Fall ein mega Fan – ohne den Film jemals im Kino gesehen zu haben. Ich durfte damals einfach noch nicht ohne meine Eltern ins Kino. Als der Film Titanic diesen April anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums erneut im Kino gespielt wurde, gab’s natürlich kein Halten mehr.
Positiv überrascht war ich außerdem von A Quite Place und Ready Player One. Wie oft sieht man schon einen Horrorfilm, bei dem kaum ein Wort gesprochen wird und die Protagonisten sich in Zeichensprache unterhalten? Der Film war echt stark und mal was ganz anderes! Ready Player One war das totale Gegenteil: bunt, laut und interessant. Eine tolle und richtig cool inszenierte Hommage an die Popkultur der 80er Jahre voller Easter Eggs ins Referenzen. Alleine deshalb macht der Film schon Spaß!

#getragen und #gekauft

Beim Woman Day hab ich diesen April so richtig zugeschlagen. Neben einem gestreiften Leinenanzug hab ich meine Make-Up Shoppinglist bei Douglas und Co. abgearbeitet und die Prozente genutzt, um mich mit MAC und Yves Saint Laurent Beauty- und Schminkprodukten einzudecken! Ich muss sagen, da zahlt sich der Woman Day wirklich immer aus.
Meine pre-loved Timeless Jumbo Chanel Tasche habe ich zwar schon vor April erstanden, aber ich habe euch diesen Monat einen großen Shoppingguide mit TIPPS ZUM KAUF EINER CHANEL SECOND HAND TASCHE geschrieben.

#geplant

Für den Mai habe ich nicht wirklich was geplant, da wir zwei Wochen und damit den halben Monat auf Urlaub sind. Und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue! Diesmal haben wir uns entschieden, nicht zwei Wochen auf einmal auf Urlaub zu fahren, sondern ihn in zwei Wochen aufzusplitten. Zuerst geht es eine Woche nach Amsterdam. Darauf freue ich mich richtig, weil ich seit einer gefühlten Ewigkeit in diese Stadt möchte und es bisher noch nicht geschafft habe! Wenn ihr also Tipps für Amsterdam habt, immer her damit  Die zweite Woche geht’s nach Italien ans Meer. Endlich mal ein paar Tage entspannen! Und ich freue mich schon riesig auf unseren Trip nach Venedig.
Außerdem habe ich Mitte Mai einen Termin, auf die ich schon ewig lange warte und der vielleicht ein ganz neues Lebensgefühl für mich bedeutet. Noch möchte ich nicht zu viel darüber sagen, aber sobald der 14.05. vorüber ist, werd ich euch darüber aufklären, welchen großen Schritt ich für den Sommer geplant habe!
Wie war euer Monat April? Was habt ihr erlebt und was habt ihr für Mai geplant?

Startet gut ins Wochenende,
xx Sarah-Allegra

Folge:

6 Kommentare

  1. 4. Mai 2018 / 10:31

    wie schön nocheinmal auf deinen letzten Monat zurückzublicken Liebes 🙂
    du hast mich ja auch wieder mit einigen deiner Posts begeistert und ich hab … v.a. dein Trenchcoat-Styling und dein Besuch zum Beauty-Day!

    ich bin schin sehr gespannt, was das für ein Termin ist Mitte Mai (eine kleine Vorahnung habe ich ja)! übrigens sind bei uns der Mai und Juni immer die Monate mit den vielen Feierlichkeiten 😉

    starte gut ins Wochenende und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. 5. Mai 2018 / 9:59

    Was ist denn das für ein wunderschönes Gewächshaus mit so einer Treppe? Wow! 🙂

    “A Quiet Place” hat mich auch sehr überrascht. Ich mochte die beklemmende Stimmung und die Idee war auch mal ganz was anderes. Davon abgesehen waren die Überlebenden mal recht schlau; oft ist es ja echt so, dass man die Charaktere in solchen Filmen einfach nur anschreien wollte… Die hatten mal gute Ideen!

    Und nach Amsterdam möchte ich auch schon ewig mal, aber das hat sich bisher noch nicht ergeben.

  3. 5. Mai 2018 / 10:09

    Tolle Eindrücke, ich liebe die Outfits 🙂 Und die Lokation mit der Wendeltreppe ist ja atemberaubend schön!

  4. 5. Mai 2018 / 17:52

    Hallo meine Liebe !

    Toller Blogpost wie immer 🙂 Wünsche dir einen wunderschönen Urlaub in Venedig 🙂

    Alles Liebe, isabel von Isabelciel.com

  5. 6. Mai 2018 / 17:17

    Ein sehr schöner Rückblick!
    Amsterdam ist eine so wunderschöne Stadt! Ich kann da nur eine Grachtenrundfahrt empfehlen! 🙂
    LG Sarah <3

  6. 9. Mai 2018 / 16:15

    Wow das hört sich ja toll an 🙂 Ich wünsch dir einen tollen Urlaub. In Venedig waren wir letztes Jahr und es ist einfach ein Traum <3

    Liebe Grüße

    Danie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.